Kreativität

Dezember 11, 2017

Wie in meinem Blogbeitrag “Zuhören” angekündigt, werde ich jetzt jede Woche eine besondere Stärke vieler Hochsensibler darstellen.
Und es tut richtig gut, über Stärken zu schreiben, es gibt auch dem Autor positive Energie. Wie soll es dann erst sein, wenn man sich als hochsensibler Mensch seiner eigenen Talente stärker bewusst wird? Ein push für den Selbstwert.

Viele Hochsensible sind kreativ. Was meint “kreativ”?, Bedeutet es, besonders gut zeichnen, malen oder Texte schreiben zu können?”
Es gibt viele verschiedene Kreativitätsdefinitionen, kann man alle bei Wikipedia, google, youtube nachlesen und nachsehen. Wenn man will.
Für mich meint Kreativität vor allem, neue und ungewöhnliche Wege zu gehen, neue Problemlösungen zu entwickeln und sich bisher noch nicht da gewesene Möglichkeiten zur Zielerreichung zu überlegen. Das können viele Hochsensible gut. Sie arbeiten daher oft als Softwareentwicklerinnen, Wissenschaftlerinnen, Ingenieure, Erzieher und auch als Künstlerinnen, Musiker und in der Modebranche. Immer wieder quer denken, sich nicht mit dem bisher Dagewesenen zufrieden geben, weiter forschen….
Erst kürzlich sagte eine Bekannte von mir, die ein eigenes Modelabel gründen möchte:” Viele meiner Designer sind empfindlich, können nur arbeiten, wenn es hell genug ist, leise genug ist,  aber nicht still ist, andere um sie herum sind, aber bloß nicht zu viele. Wenn Du mir von Hochsensiblität erzählst, ich glaube, die sind alle hochsensibel!”