"Jeder kann jederzeit aus dem etwas machen, was aus ihm gemacht wurde."

- Jean-Paul Sartre

"Jeder kann jederzeit aus dem etwas machen, was aus ihm gemacht wurde."

- Jean-Paul Sartre

Gesprächskreis für hochsensible Menschen

Gesprächskreise sind ein Angebot für hochsensible Menschen, die an einem meiner Workshops zu Hochsensibilität teilgenommen haben oder sich anderweitig bereits grundsätzlich mit dem Thema beschäftigt haben. Die Abende dienen dem gegenseitigen Austausch und dem informellen Kontakt zu Gleichgesinnten.

Mittwoch, 23.01.2019 19.00-20.30 Uhr: Für diesen Abend werde ich auf Wunsch einiger meiner Teilnehmer das Thema " Höre ich auf die Signale aus meinem Körper?" vorbereiten. Es geht dabei um den Umgang mit Grundbedürfnissen wie Hunger, Durst, Schmerzfreiheit und Schlaf.

Mittwoch, 13.02.2019 19.00-20.30 Uhr: An diesem Abend geht es um das Thema "Hochsensibilität und Freundschaft" - Besonderheiten, Freuden, Herausforderungen.

Wir beginnen an jedem der Abende mit einem circa zehnminütigen Impulsvortrag, den ich zu dem Thema des Abends vorbereite. Danach wird es viel Zeit für Gespräche, Erfahrungsaustausch und Diskussionen geben.

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Personen begrenzt.


Kosten: Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro pro Abend. Veranstaltungsort: Sperberhorst 6, 22459 Hamburg

Melden Sie sich hier an

Bin ich hochsensibel? - Gut mit Hochsensibilität leben

15-20% der Menschen sind hochsensibel, d.h. besonders empfindlich für Sinneseindrücke und Stimmungen, gleichzeitig oft einfühlsam, tiefgründig und gewissenhaft.
Viele praktische Übungen in diesem Workshop helfen, die eigene Hochsensibilität zu erkennen, sich seiner Stärken bewusst zu werden und die Stärken in vermeintlichen Schwächen wahrzunehmen. Außerdem geht es um den Umgang mit Stress und Reizüberflutung und eine gute, authentische und stimmige Kommunikation.

Die Teilnehmerzahl ist auf 6-9 Personen begrenzt.

Samstag, 19.01.2019 10-17 Uhr - ausgebucht -
Samstag, 30.03.2019 10-17 Uhr
Kosten: 54 Euro.

Veranstaltungsort: VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a, 22391 Hamburg.

Melden Sie sich hier an

Gesprächskreis für hochsensible Menschen

Gesprächskreise sind ein Angebot für hochsensible Menschen, die an einem meiner Workshops zu Hochsensibilität teilgenommen haben oder sich anderweitig bereits grundsätzlich mit dem Thema beschäftigt haben. Die Abende dienen dem gegenseitigen Austausch und dem informellen Kontakt zu Gleichgesinnten.

Mittwoch, 23.01.2019 19.00-20.30 Uhr: Für diesen Abend werde ich auf Wunsch einiger meiner Teilnehmer das Thema " Höre ich auf die Signale aus meinem Körper?" vorbereiten. Es geht dabei um den Umgang mit Grundbedürfnissen wie Hunger, Durst, Schmerzfreiheit und Schlaf.

Mittwoch, 13.02.2019 19.00-20.30 Uhr: An diesem Abend geht es um das Thema "Hochsensibilität und Freundschaft" - Besonderheiten, Freuden, Herausforderungen.

Wir beginnen an jedem der Abende mit einem circa zehnminütigen Impulsvortrag, den ich zu dem Thema des Abends vorbereite. Danach wird es viel Zeit für Gespräche, Erfahrungsaustausch und Diskussionen geben.

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Personen begrenzt.


Kosten: Die Teilnehmergebühr beträgt 15 Euro pro Abend. Veranstaltungsort: Sperberhorst 6, 22459 Hamburg

Melden Sie sich hier an

Bin ich hochsensibel? - Gut mit Hochsensibilität leben

15-20% der Menschen sind hochsensibel, d.h. besonders empfindlich für Sinneseindrücke und Stimmungen, gleichzeitig oft einfühlsam, tiefgründig und gewissenhaft.
Viele praktische Übungen in diesem Workshop helfen, die eigene Hochsensibilität zu erkennen, sich seiner Stärken bewusst zu werden und die Stärken in vermeintlichen Schwächen wahrzunehmen. Außerdem geht es um den Umgang mit Stress und Reizüberflutung und eine gute, authentische und stimmige Kommunikation.

Die Teilnehmerzahl ist auf 6-9 Personen begrenzt.

Samstag, 19.01.2019 10-17 Uhr - ausgebucht-
Samstag, 30.03.2019 10-17 Uhr
Kosten: 54 Euro.

Veranstaltungsort: VHS-Haus Alstertal, Rolfinckstraße 6a, 22391 Hamburg.

Melden Sie sich hier an